Buchungsbedingungen

Die folgenden Bedingungen gelten als gegenseitig verbindlich, sobald der zurechnungsfähige Kunde die Buchung vorgenommen hat.

Buchung und Zahlungsbedingungen​

Dem Kunden wird nach dem Buchen eine Rechnung zugestellt, die alle nötigen Zahlungshinweise enthält. Eventuelle Mängelrügen gelten als rechtzeitig, wenn sie innerhalb von sieben (7) Tagen ab Rechnungsdatum erfolgen. Bei der Überweisung soll die Zahlungsreferenznummer angegeben werden. Die Nichtbezahlung gilt nicht als Abbestellung! Tervalepikon Torpat ist dazu berechtigt, die Buchung abzubestellen, falls die Rechnung nicht fristgerecht beglichen worden ist. Beträgt die Dauer bis zum Anreisedatum sechs (6) Wochen oder weniger, wird der Gesamtbetrag in einer Rate auf das angegebene Konto gezahlt.

Bei der Schlüsselübergabe soll der Kunde eine Quittung bzw. einen Gutschein vorlegen. Die am Anreisetag gebuchte Unterkunft ist vor Ort in bar zahlbar. Preisänderungen vorbehalten.

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer

Abbestellung

Die Abbestellung ist schriftlich, entweder per E-Mail oder per Post, an Tervalepikon Torpat zu richten. Falls der Kunde seine Buchung folgendermaßen abbestellt:
– sechs (6) Wochen vor dem Anreisetag: keine Rückzahlung,
die zuvor gezahlte Anzahlung (30 % vom Gesamtbetrag) wir einbehalten

– weniger als sechs (6) Wochen vor dem Anreisetag: der Gesamtbetrag wird einbehalten

Die Abbestellung gilt als bestätigt sobald Tervalepikon Torpat sie entgegengenommen hat. Bei einer verspäteten Abbestellung gilt sie als bestätigt, falls der Kunde beweisen kann, dass die Abbestellung fristgerecht und an die richtige Adresse geschickt worden ist.

Rücktritt des Tervalepikon Torpat

Falls höhere Gewalt oder andere von Tervalepikon Torpat nicht zu vertretende Umstände (Brand, Wasserschaden u.ä.) die Erfüllung des Vertrags unmöglich machen, ist Tervalepikon Torpat berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde bekommt den Gesamtbetrag zurückerstattet. Die Anzahlung wird nicht zurückgezahlt. Wird eine vereinbarte Zahlung nicht fristgerecht geleistet, ist Tervalepikon Torpat zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

Aufenthalt im Ferienhaus

Im Preis ist die freie Benutzung des Ferienhauses, der Sauna und im Sommer des Ruderboots inbegriffen. Der Motor ist gegen ein Entgelt mietbar. Im Mietpreis sind die Möbel, die Kochutensilien sowie das Essgeschirr enthalten. Die Matratzen, Decken und Kopfkissen sind auch im Mietpreis inbegriffen. Bettwäsche und Handtücher sind selbst mitzubringen bzw. vom Besitzer zu mieten.

Für die Reinigung des Ferienhauses während des Aufenthalts und für die Endreinigung ist der Kunde selbst verantwortlich, wenn beim Buchen nichts anderes vereinbart wurde. Sollte der Besitzer gezwungen sein, wegen unterbliebener bzw. ungenügender Endreinugung für eine sachgemäßige Reinugung zu sorgen, werden dem Kunden die Extrakosten in Rechnung gestellt. Die Zahl der Bewohner darf die Maximalbettenzahl des Ferienhauses oder die beim Buchen schriftlich vereinbarte Personenzahl nicht überschreiten. Das Nutzen von Zelten oder Wohnwagen auf dem Grundstück ist ohne Erlaubnis vom Besitzer nicht gestattet. Haustiere sind beim Buchen zu erwähnen, sie sind in Vesan Villa und Villa Ebba erlaubt. Für die wegen Haustiere entstandenen Schäden sowie für das Entfernen von Exkrementen im Hofbereich ist der Kunde verantwortlich. Das Rauchen ist in allen Innenräumen verboten. Falls im Ferienhaus geraucht worden ist, übernimmt der Kunde die Reinigungskosten.

Schadensregulierung und Beschwerden

Der Kunde ist verpflichtet, die von ihm verursachten Schäden an beweglichen und unbeweglichen Sachen dem Besitzer direkt zu erstatten.

Beanstandungen und Beschwerden jeder Art, die sich auf das Ferienhaus beziehen, sind unverzüglich während des Aufenthalts an den Besitzer zu richten, Tel. +359 400 371 291.
Für eventuelle Druckfehler übernehmen wir keine Haftung. Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Recht des Vermieters zur fristlosen Kündigung wegen Vertragsverletzung seitens des Mieters

Wird dem Vermieter infolge Störungen bzw. gefährlichem Verhalten die Fortsetzung des Mietvertrages unzumutbar und hat der Mieter die Störung verschuldet obwohl er abgemahnt wurde und trotz der Abmahnung die Störung fortsetzt so kann der Vermieter das Mietverhältnis fristlos kündigen. Zusätzliche Kosten davon werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

Dienstleistungen der Kooperationspartner

Die Kooperationspartner der Tervalepikon Torpat sind für die von ihnen selbst erbrachten Dienstleistungen verantwortlich laut ihrer firmeneigenen Buchungsbedingungen. Tervalepikon Torpat ist nur für ihre eigene Diestleistungen verantwortlich.

Schlüsselübergabe​

Das Ferienhaus kann von dem Kunden von 16 Uhr des Ankunftstages bis 11 Uhr des Abfahrtstages genutzt werden. Die Ferienhausschlüssel werden dem Kunden zur zuvor schriftlich oder telefonisch vereinbarten Ankunftszeit übergeben. Tervalepikon Torpat ist dazu berechtigt, sämtliche Kosten für verlorene Schlüssel (neue Schlüssel, Erneuerung der Schließanlage etc.) vom Kunden zu ermahnen. Die Schlüssel sind am Abreisetag auf dem Küchentisch zu hinterlassen. Der Kunde soll die Türe und die Lüftungsfenster sorgfältig schließen.